Hochzeit

Frühlingshafte Tulpen-Hochzeitstorte // ein Traum aus Vanille und Blaubeeren

7. Mai 2017

Was für eine Freude das war, als meine liebe Freundin Tabea mir erzählte, dass sie heiraten würde. Wir kennen uns weit länger als unser halbes Leben – aus der Schule nämlich – und das finde ich schon etwas Besonderes. (Diese Feststellung hat mich ganz nebenbei realisieren lassen, dass ich jetzt zumindest so alt bin, dass ich solche altklugen Sätze überhaupt in den Mund nehmen kann.) Genauso besonders sollte ihre Hochzeitstorte werden, fand ich.

Continue Reading…

Kuchen

Einfacher Schokoladenkuchen mit Zartbitter-Frosting (vegan)

30. April 2017

Nachdem ich mich vor einiger Zeit an veganen Keksen versucht habe, die ein ganzer Erfolg waren, habe ich mich dieses Wochenende einen Schritt weiter gewagt und einen Schokoladenkuchen gebacken. Tatsächlich fühle ich mich, als müsste ich das Backen ganz neu lernen, denn die grundlegenden Regeln der Chemie, die das nicht-vegane Backen beherrschen, gelten einfach nicht mehr. Das fehlende Ei – und offenbar inadequater Ersatz – ist mir dann hier auch auf die Füße gefallen, der fertige Kuchen wurde nämlich immer krümeliger je kühler er wurde. Heute, einen Tag nach dem Backen, ist der Kuchenrest zu einem einzigen Krümelfeld zusammengefallen. Ich möchte allerdings festhalten: Die Krümel schmecken außerordentlich gut! Das Frosting war dann meine große Rettung:

Continue Reading…

Frühstück & Brunch, Herzhafte Tartes & Snacks, Klappstulle

Frühstückssandwich: Avocado-Toast mit Räucherlachs und Ziegenkäse

5. April 2017

Es gibt tatsäche eine Liste auf meinem Desktop mit so vielen Ideen für die Rubrik Klappstulle, dass ich damit die nächsten Jahre beschäftigt wäre. Und doch ist es … – ewig – her, dass ich das letzte Mal eine Klappstulle fotografiert habe. Schande. Heute gibt es einen Sandwich, der sich für jede Snack-Mahlzeit, aber vor allem zum Sonntagsbrunch bestens eignet. Er ist frisch, sättigend und überwältigt durch die perfekte Kombo aus Avocado, Lachs und Gurke, abgerundet mit einem Hauch Ziegenfrischkäse.

Continue Reading…

Kekse & süße Happen, Kuchen

Nutella-Konfetti-Brownies

23. März 2017

Ich finde, wir erleben momentan eine dramatische Entwertung des Brownies. Manchmal habe ich das Gefühl, jeder beliebige Schokoladenkuchen wird mit der Hoffnung auf bessere Verkaufsaussicht Brownie genannt; dass es sich dabei in der Regel um mehr oder weniger langweiligen Kuchen handelt, erfährt man oft zu spät. Der größte Skandal aber ist sogenannte Brownie-Schokolade, die in Wahrheit steinharte Keksstücke beinhaltet und rein gar nichts von dem grandios klietschigen, feucht-festen, schokoladengetränkten Matschteig hat, der allein den Namen Brownie verdient. Das gehört wirklich verboten. Der wahre, der echte Brownie hingegen, der Trost, Geborgenheit, Freude, Schmetterlinge, Liebe und alles andere Gute auf der Welt verspricht und verkörpert, ist und bleibt wahrhaftig phänomenal und das Beste, was man sich an einem Sonntagnachmittag oder auch sonst jederzeit gönnen kann. Da sind sich alle einig, oder?

Continue Reading…

Frühstück & Brunch

Pancakes mit gebratener Banane und würzigem Blaubeer-Kompott (vegan)

12. März 2017

Letzte Woche bin ich bei einem Bummel durch die Stadt über Anna Jones‘ Kochbuch „a modern way to eat“ gestolpert und war sofort entzückt. Die junge Londonerin kocht eine Mischung aus Yotam Ottolenghi und Jamie Oliver – vegetarisch und unkonventionell wie ersterer und simpel, schnell und alltagstauglich wie letzterer. Das Resultat ist eine fantastische Mischung: Ihre Rezepte brummen nur so vor Aromen und Texturen und sind meistens in Nullkommanix gezaubert. Gestern morgen habe ich die Komponenten zweier ihrer Rezepte zu einem herrlichen Wochenendfrühstück zusammengefügt: Aus ihren Haferflocken-Blaubeer-Pancakes habe ich die Blaubeeren ausgekoppelt und dafür den Blaubeerkompott, den sie mit Porridge serviert, dazugefügt. Zusätzlich gibt es gebratene Bananenscheiben und Walnussstückchen. Mindestens zwei Dinge finde ich daran äußerst erstaunlich:

Continue Reading…

Torten

Rocher-Torte

30. Januar 2017

Ach, es wintert dieses Jahr so schön. Gerade eben fällt schon wieder Schnee und der Tiergarten wird langsam weiß. Nachdem ich letztes Jahr den hiesigen Winter gar nicht mitbekommen habe, freue ich mich richtig über die Kälte, die frische Luft, dieses herrlich sanfte Licht und die gemütlichen Stunden. Schön ist das. Ganz passend zu diesem Kuschel-Wetter habe ich vor Kurzem diese wundervolle Winter-Torte kreiert, die im Grunde genommen eine Reinkarnation einer Ferrero-Rocher-Kugel ist. Meine Mama bemerkte gleich: „Da muss ja eine ganze Packung Rocher drin sein!“

Continue Reading…

Torten

Lebkuchen-Torte mit Mascarpone-Sahne und Cranberries

3. Januar 2017

Um es ganz kurz zu machen: Es handelt sich bei dieser Torte um die winterlichste, die ich je gegessen habe, und keine passt besser zu Adventskaffees, Weihnachtsfeiern oder Neujahrstreffen. Obwohl ich fast nichts doppelt backe – bis auf diese Kekse für meinen Bruder, mein Lieblingsbrot für jeden Tag und Biscuits am Sonntag – habe ich diese Torte im letzten Monat drei Mal gemacht, denn sie ist einfach zum Anbeißen. Und jedem, wirklich jedem schmeckt diese weihnachtliche Kombination aus selbstgemachtem Lebkuchen, intensiver Sahne, halbbitterer Schokolade (siehe unten) und süß-sauren Cranberries. Diese Torte ist wirklich ein kleiner Star.

Continue Reading…

Hochzeit

Traumhafte Himbeer-Hochzeitstorte

25. November 2016

Als ich von der Verlobung von Adrian und Laura erfahren habe, saß ich gerade in Südafrika, um Interviews zur dortigen Gesundheitsversorgung zu führen – aber trotzdem wusste ich sofort, dass ich ihre Hochzeitstorte machen möchte. Und die zwei haben Ja gesagt! Das eigentlich tollste von allem war, dass ich die Torte mit ihnen anschneiden durfte, denn so ein Teil der Feier zu sein, war für mich einfach unbeschreiblich großartig. Beide waren total begeistert und ich glaube, ich konnte ihnen wirklich eine Riesenfreude bereiten. Wie unglaublich schön!

Continue Reading…

Hochzeit

Hochzeitstorte Teil 2: Hochsommerliche Obst-Wonne

6. November 2016

Jetzt, wo ich in den novembergrauen Himmel hinausgucke, kommt mir die hochsommerliche Hochzeit von Amina und Jens-Uwe beinahe surreal vor. Es war ein perfekter, warmer Tag, und über das Gelände von dem etwas heruntergekommenen – shabby chic könnte man sagen, aber eigentlich war der Ort so viel cooler und authentischer als es dieser Begriff vermuten lässt – Anwesen vom Anfang des letzten Jahrhunderts wehte eine lässige Brise von der Havel her, über die man einen tollen Blick hatte. Ich hatte die große Ehre, für diese herrliche Feier die Hochzeitstorte backen zu können, und habe mich mit der Konzipierung, dem Probebacken und den sonstigen Vorbereitungen tatsächlich eine ganze Weile aufgehalten, bis ich mit allem zufrieden war. Als mir Amina nach dem Tortenanschnitt mit Tränen in den Augen in die Arme gefallen ist und Jens-Uwe mich überglücklich anstrahlte, wusste ich, dass ich alles richtig gemacht hatte. Es war ein so außergewöhnlich schönes Gefühl, zu dem Glück dieser zwei Menschen einen Beitrag machen zu können und Teil von ihrem großen, besonderen Tag zu sein. Die Freude und die Liebe, in die ich so eingebunden wurde, ist einfach unersetzbar. Continue Reading…

Kuchen

Apfel-Cranberry-Kuchen

30. Oktober 2016

Meine Omi brachte vor einigen Wochen Äpfel aus ihrem Garten vorbei – das sind mir die allerliebsten! Und daraus musste sofort ein Herbst-Kuchen gezaubert werden, zumal es auf der Arbeit mal wieder eine Kleinigkeit zu feiern gab und sich alle bei Sekt und Kuchen versammelt haben. Nichts auf der Welt ergänzt Äpfel so peppig wie Cranberries, und wenn man dann noch Zimt, Schokolade und braune Butter dazu schmeißt, kann es einfach nur großartig werden.

Continue Reading…