Kekse & süße Happen

Pflaumen-Mandel-Teilchen

20. September 2015

Immer wieder stelle ich fest, dass der Herbst eine meiner liebsten Jahreszeiten ist, neben dem Frühling. Zwar ist backtechnisch gesehen der Sommer wohl der Monat mit dem meisten verbackbaren Obst, aber am Herbst liebe ich die einkehrende Gemütlichkeit, die frische Luft und den Geruch von Laub, das gebrochene Licht und die weichen Farben. Und natürlich Pflaumen und Birnen, das versteht sich ja von selbst – die ich am liebsten als simple Tarte mit einer Mandelcreme kredenze. Heute aber gibt es die Pflaumen mal was anderes, nämlich als Shortcake-Abwandlung: unten ein üblicher knusprig-buttrigen Shortcake-Teig, dadrauf eine Schicht Pflaumenmus, dann ein weicher, milder Mandel-Grieß-Teig und oben drauf gemischte Pflaumen und Zwetschgen, getoppt mit ein paar gerösteten Mandelblättchen. Endlich ist der Herbst da!

Das Grundzezept – Teig, eine Marmeladenschicht, Mandelmasse – kommt von Rachel Allen, sie nennt diese Köstlichkeit Bakewell Bars. Ich habe für die Pflaumenkreation Himbeermarmelade durch Pflaumenmus ersetzt und natürlich, wer hätte das gedacht, die Pflaumen dazugetan. Außerdem ist die Zuckermenge reduziert und Dinkel- statt Weizenmehl eingesetzt.

Vor einem Jahr: Gebackener Mandel-Kokos-Pudding mit getrockneten Aprikosen

Pflaumen-Mandel-Teilchen

Teige von Rachel Allen aus Bake

Für den unteren Teig:

  • 75 g weiche Butter
  • 25 g Zucker
  • 1 Eigelb
  • 160 g Dinkelmehl Type 630
  • 4 EL Pflaumenmus oder mehr nach Belieben

Für die Mandel-Masse:

  • 100 g Butter
  • 2 Eier
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Dinkelgrieß
  • 70 g Zucker

Außerdem:

  • ca. 600 g gemischte Pflaumen und/oder Mirabellen
  • ein paar Mandelblättchen

Teig. Butter mit Zucker in einer Rührschüssel cremig schlagen, dann das Eigelb unterschlagen und das Mehl hinzugeben. Mit Knethaken oder den Händen zu einem Teig verkneten. Der Teig braucht nicht ganz zu einer Kugel oder Ähnlichem zusammenkommen, sondern grobe Teigklumpen reichen aus. Eine Kastenform, ca. 20×20 cm, mit einem Backpapierstreifen auslegen und die unbedeckten Wände Buttern. Die Teigteile in die Form geben und gleichmäßig verteilen, dann festdrücken, sodass ein gleichmäßiger Boden entsteht. Das Pflaumenmus darauf verteilen und glatt streichen.

Mandel-Masse. Butter und Eier schaumig rühren, dann Mandeln, Grieß und Zucker unterheben. In großen Kleksen in die Form geben und vorsichtig mit der Unterseite eines großen Löffels verteilen und glatt streichen. Dabei Acht geben, dass das Pflaumenmus nicht mit der Mandelmasse mischt.

Den Ofen auf 180°C vorheizen

Pflaumen. Die Pflaumen waschen, trocken tupfen, halbieren und entsteinen. Große Exemplare vierteln. Nun schräg in die Mandelmasse stecken, sodass möglichst alle Früchte unterkommen. Die Mandelblättchen darauf verteilen.

Backen. In den vorgeheizten Backofen schieben. Ca. 30 Minuten backen, bis die Mandelmasse am Rand gut Farbe bekommen hat, gestockt ist und auch oben leichte Farbe bekommen hat. Lauwarm mit Schlagsahne servieren.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*