Kekse & süße Happen

Zwergmuffins in schwarz-weiß

27. April 2014

Diese kleinen süßen Zwerge sehen einfach ganz zauberhaft aus, oder. Das Dekorieren hat tatsächlich fast mehr Spaß gemacht als das eigentliche Backen, denn das ist in zehn Minuten schon erledigt. Der relativ bittere Teig ist ein feiner Kontrast zur samtigen Süße von der weißen Schokolade und so ergibt sich eine perfekte Mischung.

Zwergmuffins in schwarz-weiß

adaptiert von Cythnia Barcomi’s Backbuch

  • 265 g Mehl
  • 100 g Backkakao
  • 100 g Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 250 ml Buttermilch
  • 80 ml Sonnenblumenöl
  • 2 Eier
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 100g weiße Schokolade, grob gehackt (optional)
  • 100 g weiße Kuvertüre
  • Erdbeeren zum Dekorieren (optional)

Den Ofen auf 190°C vorheizen. Ein Muffinblech oder 12 Muffinformen ausbuttern und ausmehlen. Überschüssiges Mehl abklopfen.

Der Teig. Mehl, Backkakao, Zucker, Backpulver und Salz in eine große Rührschüssel sieben. Die Eier trennen und Eigelbe mit Buttermilch, Öl und Vanilleextrakt in einer zweiten Schüssel verquirlen. Eiweiße steif schlagen. Jetzt die Eigelb-Mischung mit der Mehl-Mischung vermengen. Das Eiweiß vorsichtig unterheben. Die gehackte weiße Schokolade eventuell unterheben.

Backen. Den Teig gleichmäßig auf die Förmchen verteilen und 18 Minuten backen. Bei einer Garprobe sollte nichts mehr am Stäbchen kleben.

Dekorieren. Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Ich habe auf eine Hälfte der Muffins eine richtig dicke Schicht Kuvertüre gestrichen, das braucht etwas mehr als die Hälfte bis zu zwei Drittel der Kuvertüre auf. Sechs Erdbeeren waschen, den Strunk abschneiden und mit Küchenpapier abtocknen, damit kein Saft austritt und die Kuvertüre herunterläuft. In die restliche Kuvertür einen Schuss Öl gegeben und die glatt rühren. Die restlichen Muffins auf ein Blatt Backpapier dicht nebeneinander stellen und die Kuvertüre wie ein Pendel darüber schwenken bis sich ein Streifenmuster aus der Kuvertüre gebildet hat. Abkühlen lassen.

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply weidtwinkel 8. Juli 2014 at 09:36

    Wundervoll. Wird gleich nachgebacken!

  • Leave a Reply

    *